J/70

JASY on tour: DER LAGO LOCKT

Veröffentlicht

Bericht von Christina Neges

Da wir letzten Herbst bei den J/70-Klassenregatten noch nicht nennenswert punkten konnten, habe ich nach Trainingsergänzungen recherchiert. – Gardasee? Bodensee? Wannsee? Mit oder ohne Trainer? Was ist bezahlbar?… Das schien im Kombipaket nur am Bodensee machbar. Als das klar war, stand die Crew schnell: Steuermann-Koordinator Christina Neges und Benjamin Hertrampf plus Crew bestehend aus Philip Schäfer und Fabian Klenke, die auf diesem Weg eine Crash-Einführung in die J/70 bekommen haben. Als dann auch noch der Anruf von Michael Tietz kam, dass wir umplanen und uns beim Bayerischen (BYC) an deren J/70-Training am Gardasee dranhängen können, haben wir nicht gezögert. Und auf ging’s nach Torbole vom 5. bis 9. April 2019.

Freitag: Anreise, Kranen und Bootsaufbau. Samstag: Einsegeln. Danach hat BYC-Trainer Roman Lyken unsere 5 Js zwei Tage lang intensiv Manöver, Startverfahren und Kurzwettfahrten üben lassen. Erstes Feedback direkt vom Motorboot aus, später, an Land, gab’s Nachbesprechungen. Noch später dann die eine oder andere Runde in der Wind’s Bar. Am Dienstag ein halber Tag freies Training. Dann hieß es wieder:  Abbau, Kranen, Verzurren, Heimfahrt  – und spätnachts sehr müde, aber sehr zufrieden in die Kissen sinken.